Trockenbau

Anwendungsgebiete vom Trockenbau liegen im Ausbau und Umbau sowie der Renovierung und Modernisierung. Der Trockenbau wird im Dachausbau und Innenausbau ebenso verwendet wie bei der individuellen Gestaltung von Büroräumen, Kliniken und Wohnungen. Zu den Trockenbauarbeiten zählen auch Maßnahmen für den Schall-, Wärme-, und Brandschutz.


Innerhalb der Bauwirtschaft gilt der Trockenbau als flexibel, sauber, schnell und preisgünstig.

Trockenbau ist eine Form des Zusammenfügens industrieller Halbzeuge im Bauwesen. Bei der Trockenbauweise werden keine wasserhaltigen Baustoffe wie Beton oder Putz zur Errichtung der Bauteile verwendet.


Trockenbau ist im Allgemeinen zügiger und meist günstiger als ein entsprechendes Mauerwerk. Bauphysikalische Anforderungen bezüglich Wärme-, Kälte-, Schall-, Brand-, Feuchte-, Strahlenschutz, Schlagsicherheit können durch jeweilige Maßnahmen auch mittels Trockenbauweise erfüllt werden.

Beispiele für Trockenbauarbeiten

Werfen Sie einen Blick auf unsere Beispiele.

Trockenbauarbeiten anfragen

Bitte schildern Sie uns Ihr Anliegen. Wir nehmen umgehend Kontakt mit Ihnen auf!

  •